Projekt Energiesparschule

Erfolge


Neuregelung der Thermostate

Auf Grund unserer Aktivitäten verfasste die Schulleitung folgendes Schreiben und veranlasste den Hausmeister, Herrn Gräbner, defekte Thermostate auszutauschen. Die Folgen werden durch den Vergleich der Befragungen 1 und 2 zur Raumtemperatur belegt.


Thermostat im Physiksaal


Optimierung der Nachtabsenkung

Große Einsparpotentiale stecken in der Absenkung der Raumtemperaturen in der Nacht, an den Wochenenden und in den Ferien. Unser Hausmeister hat die Einstellung überprüft und neu geregelt.


Die obere Kurve zeigt den Zustand vor der Neueinstellung: Von einer Temperaturabsenkung ist praktisch nichts zu bemerken, die Temperatur ist insgesamt zu hoch.
Die untere Kurve zeigt den Verlauf nach der Regulierung: Von Freitag Nachmittag bis Montag Morgen sinkt die Temperatur von 20°C bis auf 14,5°C ab. Vor Unterrichtsbeginn steigt sie wieder an. Dieser Zeitpunkt und der Umfang des Anstiegs wird von Herrn Gräbner noch optimiert.


Reduzierung der Beleuchtung

Durch Abschalten überflüssiger Lampen bei ausreichender Helligkeit kann elektrische Energie gespart werden.


Halbierung der Beleuchtung auf den Gängen

 


Herr Gräbner, unser Hausmeister unterstützt das Projekt tatkräftig


Herr Gräbner bei der Reparatur eines Wasserhahnes

 

Zurück zu den Ergebnissen

Nachhaltigkeit   Aktivitäten   Energiesparschule