Bildung für eine nachhaltige Entwicklung
Aktivitäten am Gymnasium Dinkelsbühl
30.10.99

Öffentliche Preisverleihung an drei SchülerInnen der K12 als Gewinner einer Ausschreibung zur Gestaltung eines Logos "Regionale Produkte" für den lokalen Agenda-AK "Wirtschaft".
Die Umweltreferentin der Stadt überreicht Geldpreise.

08.11.99 bis 18.11.99 Umfangreiche Ausstellung "Fledermäuse" des Bund Naturschutz in der Eingangshalle des Gymnasiums. Sie stößt bei den Schülern auf reges Interesse.
29.11.99 bis 03.12.99 Einwöchige Arbeitstagung zum Modellversuch an der Akademie in Dillingen. Teilnehmer:
Horlacher, Krenig
13.12.99 Informelles Treffen mit dem städtischen Agenda-Beauftragten Herrn Ruks. Dieser wird  über den Modellversuch unterrichtet und sichert seine Zusammenarbeit und Unterstützung zu.
03.01.00 Informelles Treffen mit Dr. Weidringer als Sprecher des Agenda-AKs "Nachhaltigkeitsindikatoren" und Verfasser der Lehrerhandreichung "Energiesparschule". Ein grober Ablaufplan des Projekts wird besprochen.
10.01.00 bis 17.01.00 Erste Information des Kollegiums und Bestandsaufnahme in Form einer Fragebogenaktion. Viele Kollegen sind bereit, sich an einer Umsetzung des Modellversuchs aktiv zu beteiligen.
31.01.00 Abgabe von Facharbeiten in der K13. In den Fächern Biologie und Geographie wurden Umweltthemen bearbeitet.
23.02.00 Kurzreferat von Gerhard Krenig über die Ziele des Modellversuchs im Rahmen der Informationsveranstaltung für die Eltern übertrittswilliger Schüler
28.02.00 bis 08.03.00 Der WWF-Artenschutzkoffer (mit Präparaten, Dias, Video) ist durch Vermittlung des Agenda - Beauftragten der Stadt an unserer Schule. Sein Inhalt informiert über den illegalen Handel mit gefährdeten Arten und wird vor allem in der Unterstufe vorgestellt und diskutiert.
09.03.00 Am pädagogischen Tag des Lehrerkollegiums wird der Modellversuch ausführlich in mehreren Referaten vorgestellt:
  • Einführung in die Thematik (Krenig)
  • Präsentation des Modellversuchs (Pappler)
  • Die Umsetzung des Versuchs an unserer Schule (Horlacher)
  • Nachhaltigkeit und Energiesparschule (Dr. Weidringer)
  • Das Projekt "Lion's Quest" (Unger)
  • Cliquenverhalten von Jugendlichen in Dinkelsbühl (Putscher, Künast-Ilg)
11.03.00 bis 21.03.00 Besuch der Ausstellung "Entwicklungsland Deutschland" von der


Landesarbeitsgemeinschaft von Dritte - Welt - Zentren

durch Schüler als Ergänzung des Biologie- und Geographieunterrichts.
14.03.00 Plakatentwürfe zum Thema "Die 10 Gebote der Umwelt" von Schülern der 8. Klassen im Rahmen des ev. Religionsunterrichts.
24.03.00 Information aller Klassensprecher und der SMV über die Ziele und Möglichkeiten des Modellversuchs. Die Klassensprecher sollen in ihren Klassen darüber informieren. In einer "Ideenbörse" sollen die Schüler Vorschläge zu Aktivitäten sammeln.
27.03.00 und 28.03.00 Pausenverkauf von Kuchen und Salaten. Der Erlös wird für die Überschwemmungsopfer von Mosambik gespendet.
07.04.00 Besuch einer Schülergruppe (UNESCO - Team) vom THG Nördlingen zur Information und zum Gedankenaustausch zum Thema "Agenda 21". Hierzu erschien auch ein Artikel in den Rieser Nachrichten.
11.04.00 Beginn des Projekts "Energiesparschule" im Rahmen des Physikunterrichts der Klasse 8a unter der Leitung von Dr. Weidringer.
22.05.00 Brief der Klasse 7c an den Landrat. Die Klasse setzt sich für eine Wildblumenwiese vor dem Biologiesaal ein.
25.05.00 Zweiter Projekttag "Energiesparschule" Klasse 8a mit Dr. Weidringer.
28.07.00 Walderlebnistag (Pressebericht FLZ)
Exkursion der 8. Klassen in den Mutschachwald
04.07.00 bis 12.07.00 Der "Energieerlebnispfad" der Lokalen Agenda 21 Nürnberg/Fürth kommt als Wanderausstellung in die Pausenhalle des Gymnasiums Dinkelsbühl. Sponsor der Aktion ist die Kreis- und Stadtsparkasse Dinkelsbühl.
10.07.00 bis 12.07.00 Zweite Arbeitstagung zum Modellversuch an der Akademie in Dillingen
Teilnehmer: Horlacher
 25.07.00 Kuchenverkaufsaktion zu Gunsten der ölverseuchten Bretonischen Küste.
(Pressebericht FLZ)
25.07.00
Die Fachschaft Physik besucht die Windenergie-Anlage bei Mögersbronn

01.09.00 bis 30.09.00 Das Gymnasium Dinkelsbühl ist "Schule des Monats September" und wird auf der Homepage des BLK-Programms als eine Schule, die ihre "Aktivitäten zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in vorbildlicher Weise im Internet präsentiert", hervorgehoben.
 (Pressebericht FLZ)
13.09.00 bis 24.09.00 Der Besuch der Schülergruppe aus Frankreich steht unter dem Motto "Umwelt".
(Pressebericht FLZ)
13.11.00 bis 24.11.00 Ausstellung des Bund Naturschutz zum Thema Streuobstwiesen.

04.12.00 bis 08.12.00 Dritte Arbeitstagung zum Modellversuch an der Akademie in Dillingen
Teilnehmer: Horlacher, Krenig
15.02.01 Plakatwettbewerb des AK Schulhausgestaltung zum Thema Energiesparen
21.03.01 bis 22.03.01
Teilnahme an Schulinnovation 2000
"Eine Region lernt - Schulen verantwortlich gestalten"
Regionalkongress Mittelfranken in Nürnberg

11.09.01 bis 25.09.01
Ausstellung "Konkreter Artenschutz - Störche" des LBV und Bund Naturschutz
18.09.01 
Kuchenverkaufsaktion  und Plakataktion der Klasse 10a für Kinder in Afgahnistan
07.02.02 
Unsere Schule beteiligt sich am Wettbewerb "Meike - der Sammeldrache", bei dem es darum geht, Tinten- und Tonerkartuschen für das Recycling zu sammeln.
14.02.02 
Anmeldung des Projektes Energiesparschule zum Wettbewerb "Vorhang auf. Projekte raus" bei SCHOLA-21

20.02.02 bis
01.03.03

Fotoausstellung von MISEREOR: "Er war unschulidg", Gesichter der Gewalt - Gesichter der Hoffnung. Momentaufnahmen aus dem Alltag von Jugendlichen in Bogotá, Kolumbien.

07.03.02 
Veranstaltung zur Präsentation eines Zwischenberichts zum Projekt Energiesparschule. Siehe auch Artikel in der FLZ vom 09.03.02
11.10.02 bis 12.10.02
Albert Schweitzer Ausstellung
15.11.02 bis 12.10.02
Streitschlichterseminar
09.07.03
Regional und saisonal
Ernährungsprojekte in den 10. Klassen
19.09.03
Streuwiesenaktion

Nachhaltigkeit